Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Rechtliche Brennpunkte im OP

Kursbeschreibung

Im Zuge der Komplexität der Tätigkeit und der hohen Verantwortung gegenüber den Patienten wachsen die Anforderungen der Mitarbeiter im Operationsdienst stetig. Ziel dieses Zirkels ist es, aktuelle Themen im OP unter Anleitung erfahrener Referenten aufzugreifen und dabei einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch zwischen den OP-Leitungen und -Mitarbeitern aus Ihrer Region durchzuführen.

Auszug aus dem Schulungsprogramm:

  • Verantwortlichkeiten in der Medizin und Pflege
  • OP-Dokumentation
  • Lagerung auf dem OP-Tisch
  • Hygiene

Kursziele

  • rechtliche „Brennpunkte“ im OP und diesbezüglicher Konsequenz für das Krankenhaus
  • Konsequenzen und Handlungsoptionen für den einzelnen Mitarbeiter

Referenten

  • Dr. Tobias Weimar, Fachanwalt für Medizinrecht, Management von Gesundheits- & Sozialeinrichtungen, M. A. (Master of Arts)
  • Weimar l Bork, Kanzlei für Medizin- Arbeits- & Strafrecht, Bochum

Termine & Referenten

Kursnachweis

Registrierung beruflich Pflegender
  • Zertifikat
  • Im Rahmen der „Registrierung beruflich Pflegender“ können für diese Veranstaltungen 2 Punkte angerechnet werden.

Kosten

19€ p. P.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter im OP und in Funktionsdiensten

Veranstaltungsdauer

Die Kursdauer umfasst zwei Stunden (Abendveranstaltung), von 17:00 bis 19:00 Uhr. Im Anschluss wird ein gemeinsamer Imbiss angeboten.

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort wird regional festgelegt. Kontaktieren Sie bitte bezüglich Ort und Termin Ihren zuständigen Medizinprodukteberater oder achten Sie auf die Veröffentlichung an dieser Stelle.