Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Solvaline® N

Wundkompresse, verklebungsarm

Anwendungsbereiche

  • für exsudierende Wunden
  • für Wunden im postoperativen Bereich
  • zur Erstversorgung, z. B. von Schnitt- und Schürfwunden
  • für Verbrennungen 2. Grades

Eigenschaften

  • hochsaugfähiger Viskose / Polyester Kern
  • beidseitig perforierte Polyethylen-Folie zur schnellen Aufnahme von Wundexsudat
  • verklebungsarm: ermöglicht schmerzarme und atraumatische Verbandwechsel
  • beidseitig anwendbar durch Folienauftrag auf Unter- und Oberseite
  • zuschneidbar

Downloads

Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Hier direkt zu den Downloads

Themen

    Jetzt verbessert!

    Mit hoher Luftdurchlässigkeit und sehr gutem Lagenverbund

    Solvaline® N Kompressen bestehen aus einem hoch saugfähigem Viskose/Polyester Kern, der beidseitig mit einer fein perforierten Polyethylen-Folie bedeckt ist.

    Wundexsudat wird durch die Perforation der Polyethylen-Folie schnell aufgenommen. Solvaline® N ist verklebungsarm und ermöglicht so einen schmerzarmen und atraumatischen Verbandwechsel.

    Durch den Folienauftrag auf der Ober- und Unterseite der Kompresse kann Solvaline® N beidseitig auf die Wunde aufgelegt werden und erhöht somit die Sicherheit für Patient und Anwender.

    Produktzusammensetzung

    Saugkern: 80 % Viskose, 20 % Polyester
    Folie: Polyethylen

      Bestellinformationen

      Solvaline® N

      Abmessungen (cm)REFPZNVE (Stück)
      unsteril
      5 x 53184007593285200/9000
      10 x 103184107593598150/900
      10 x 20318420759368750/1500
      20 x 30318430759563425/300
      steril, einzeln eingesiegelt
      5 x 53183007597716100/2700
      10 x 103183107597745100/1200
      10 x 20318320759879150/600
      20 x 30318330760056525/300
      5 x 5318340760073725/2700
      10 x 10318350760076610/720

      Publikationen zum Produkt

      Publikationen zu diesem Produkt finden Sie in unserer Publikationssuche
      Zur Publikationssuche