Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Vliwasorb® adhesive

Die selbstklebende Superabsorberkompresse

Anwendungsbereiche

  • stark exsudierende Wunden
  • oberflächliche Wunden in der Exsudationsphase, z. B.:
    • Arterielle und venöse Ulcera
    • Verbrennungen 2. Grades
  • postoperativ sekundär heilende Wunden
  • Laparotomiewunden
  • Fisteln

Eigenschaften

  • hohe Aufnahme- und Bindekapazität von Wundexsudat
  • Saugkern mit Superabsorber, der das 20fache seines Eigengewichts aufnehmen kann
  • Kosten- und Zeitersparnis durch weniger Verbandwechsel
  • schützt vor Wundrandmazeration und fördert die Wundheilung 5) 6)
  • überzeugende Trageeigenschaften:
    • Dünn
    • flexibel
    • polsternd
  • vermindert das Risiko des Verklebens mit der Wunde 7) 8) 9) 10) 2) 20)
  • bakterien- und wasserdicht* PU-Membran

*nach DIN EN 13726-3

Tipps

  • sehr gut einsetzbar unter Kompressionsverbänden
  • als Sekundärverband bei stark exsudierenden Wunden in Kombination mit Verbänden der feuchten Wundversorgung

Downloads

Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Hier direkt zu den Downloads

Themen

    Die bewährten Vorzüge des superabsorbierenden Wundverbandes Vliwasorb® verbinden sich mit dem Vorteil des einfachen Fixierens. Überall, wo im Vergleich zur nicht-klebenden Variante eine schnelle und einfache Applikation 28) erforderlich ist, findet Vliwasorb® adhesive mit seiner dehnbaren und hautfreundlichen Klebemembran Anwendung. Vliwasorb® adhesive haftet ohne zusätzliche Fixierung. Die elastische Trägermembran passt sich der Ausdehnung der superabsorbierenden Wundauflage an. So kann eine große Menge an Exsudat aufgenommen und gebunden werden

    Vorteile

    • optimale Versorgung besonders von schwierig zu behandelnden Körperstellen 28)
      • schnelle und einfache Handhabung 28)
      • keine zusätzliche Fixierung notwendig
      • dehnbare, hautfreundliche Klebemembran
    • bessere Lebensqualität durch optimales Exsudatmanagement
      • hohe Saugleistung
      • Aufnahme von Exsudat, Slugh und Debris 15) 6) 7) 8) 9)
      • Aufnahme des überschüssigen Exsudates
    • hohe Aufnahme- und Bindungskapazität
      • sehr gutes Rewetverhalten
      • Schutz vor Wundrandmazeration
      • reduziert die Keimlast durch Bindung der Keime im Wundverband 20) 2) 3) 14)

    Produktzusammensetzung

    Saugkissen: Polyethylen, Polypropylen, Zellulose, Natriumpolyacrylat (Superabsorber)
    Trägerschicht: Polyurethanmembran mit hautfreundlichem Polyacrylatkleber (kolophonium- und kolophoniumderivatfrei)

      Bestellinformationen

      Vliwasorb® adhesive

      selbstklebend, steril, einzeln eingesiegelt
      Abmessungen (cm)REFPZNVE (Stück)
      12 x 12309910924577210/260
      15 x 15309920924579510/330
      15 x 25309930988845810/110

      Publikationen zum Produkt

      Publikationen zu diesem Produkt finden Sie in unserer Publikationssuche
      Zur Publikationssuche

       
      2

      Wiegand C, Abel M, Ruth P, Hipler P. Polyacylate-superabsorbers bind inflammatory proteases in vitro. Poster. (2009b) 19th Conference of the European Wound Management Association (EWMA), 20.-22. May 2009, Helsinki, Finland.

       
      3

      Wiegand C, Abel M, Ruth P, Hipler UC. Superabsorbent polymer-containing wound dressings have a beneficial effect on wound healing by reducing PMN elastase concentration and inhibiting microbial growth. J Mater Sci Mater Med. 2011 Nov;22(11):2583-90.

       
      5

      Tadej M. The use of Flivasorb in highly exuding wounds. Br J Nurs. 2009 Aug 13-Sep 9;18(15):S38, S40-S42.

       
      6

      Faucher N, Safar H, Baret M, Philippe A, Farid R. Superabsorbent dressings for copiously exuding wounds. Br J Nurs (2012) 21(12): 22—28
 (Faucher N, Safar A, Baret M, Philippe A, Farid R. Interest of the superabsorbent dressing in the management of highly exudative wounds. Poster. 21st Conference of the European Wound Management Association (EWMA) 25 –27. May 2011, Brussels, Belgium.

       
      7

      Verrall D, Coulborn A, Bree-Aslan C. Evaluating a super absorbent dressing (Flivasorb) in highly exuding wounds. Br J Nurs. 2010 Apr 8-21;19(7):449-53.

       
      8

      Wiser M., Barnoussi El, C van Wijk C. Management of copious exuding wounds with a super absorbent dressing before grafting. Poster.21st Conference of the European Wound Management Association (EWMA).25 –27. May 2011, Brussels, Belgium.

       
      9

      El Zayyat N, Leconte M. A super absorbent dressing in the management of a perineal wound after abdomino-perineal amputation. Poster.21st Conference of the European Wound Management Association (EWMA).25 –27. May 2011, Brussels, Belgium.

       
      10

      Paule A. The management of maceration in a Nursing Home environment. 
Poster. (2009). WoundsUK: WoundCare Conference, 9-11. November 2009 Harrogate, United Kingdom.

       
      11

      In vitro evaluation of the adhesion disposition of Vliwasorb. Interne Daten 06/2012.

       
      14

      Wiegand C, Abel M, Muldoon J, Ruth P, Hipler UC. SAP-containing dressings exhibit sustained antimicrobial effects over 7 days in vitro. J Wound Care. 2013 Mar;22(3):120, 122-4, 126-7.

       
      15

      Tadej M. The use of Flivasorb in highly exuding wounds. Br J Nurs. 2009 Aug 13-Sep 9;18(15):S38, S40-S42.

       
      20

      Wiegand C, Abel M, Ruth P, Hipler P. Antibacterial and antifungal effect of polyacrylate superabsorbers. Poster. (2009a). 19th Conference of the European Wound Management Association (EWMA), 20.-22. May 2009, Helsinki, Finland.

       
      28

      Die einfache Handhabung und optimierte Versorgung im Vergleich zur nicht-klebenden Variante konnte klinisch an Einzelfällen gezeigt werden. Gregory L, Hampton S, Jones J, Kattell D, Ousey K, Price B, Tickle J, Verrall D, Whitmore L. Exudate Management. Patient-centred wound care Journal of WoundCare (Suppl) March 2013: P1-20).